YouTube | Folge 1 | Die Mär vom roten Teufel und dem radelnden Österreicher

Wie aus dem überglücklichen Familienvater mittels der Schaufel der Velocipede Austriacus, und aus dem unbeachteten Radl im Schupfen der Red Devil werden musste!

Hallo, Grüß euch! Ich bins, euer Velocipede Austriacus! Oder einfach der Gerhard!

VelAut YT AboMein altes Mars – Trekking Rad. Das Kaufdatum weiß ich nicht mehr, es wird aber gut und gerne 7 Jahre zurück liegen, wenn nicht länger! So jedenfalls sah es aus, als ich es im Sommer 2011 heraus kramte. Und ich kramte es heraus, weil ich wiedereinmal den Drang verspürte, Fahrrad zu fahren. Genau wie jedes Jahr, wenn es Frühling wird und das Wetter schön und warm ist. Doch genau wie all die anderen Jahre zuvor auch, seit 1995, zerschlug sich das Vorhaben – Umständehalber. Es war ja bisher kein Rad da. Hatte ich es dann geschafft, eines zu kaufen, fehlte dann aber meist die Zeit. So stand das vor Ewigkeiten erworbene Rad im Schattigen Gartenschuppen und wartete auf seinen eventuellen Einsatz. In der Zwischenzeit hatte ich auch ein Crossrad mit Rennlenker gekauft. Das war 2009, hab es aber 2014 wieder verkauft, da ich bis dahin nicht die Zeit fand damit zu fahren.

Nun sollte aber die Zeit gekommen sein. Jetzt war es endgültig soweit. Der lange und kalte Winter war vorüber und ich brauchte einen fahrbaren Untersatz. Nachdem sich das Schicksal mit der Schaufel als Frisör versuchte, reicht es mir nun endgültig! Ich steig aus. Auto weg, Motorrad weg. Nur jene Dinge, die ich wirklich brauche und gebrauche dürfen bleiben. Ich steige aus! Ich lebe mein Leben in minimalistischer Bescheidenheit. Das bisschen, das ich hatte, bekommen meine Kinder. Es sind andere Werte, die zählen [im Leben]. Da, wo mein Leben hätte enden können, beginnt mein größtes Abenteuer.

Aber zuerst muss das alte Rad fahrtüchtig gemacht werden! YouTube hilft bei der Technik, außer der neuen Schaltgruppe sind vorerst die Teile vorhanden. Auch der Sattel lag zuhause herum! Aus dem verstaubten Rad im Schuppen wurde der RED DEVIL!

Ich hörte im November 2013 zu rauchen auf – nach 20 Jahren, ebenso lange, wie ich auf keinem Rad mehr saß. Dementsprechend ist meine Kondition nicht vorhanden. Wir werden also langsam beginnen! Packen wir’s an!

Fast ein Monat dauerte es, bis ich das Rad soweit hatte, es auch fahren zu können. Es wäre auch schneller gegangen, hätte ich mir nicht beim montieren des Seitenständers das Schaltseil eingeklemmt. Ein Rückschlag – langsam bin ich es ja gewohnt. Denn so wie aus dem alten Rad im Schuppen der Red Devil wurde – so wurde aus mir der Velocipede Austriacus! Der radelnde Österreicher!

Die erste Ausfahrt geht als Testfahrt nach Mannswörth, um zu sehen, ob denn diesmal auch wirklich alles passt,.

Danach beginne ich bereits mit meiner Stammstrecke nach Hainburg!

Warum überhaupt Hainburg? Und was hat der Neusiedler See damit zu tun? Schaut am besten selbst! Im nächsten Video! Ihr müsst uuuuunbedingt kucken wie’s weitergeht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s